Der lange Weg nach Mossul

Die Millionenstadt Mossul ist die zweitgr√∂sste Stadt im Irak und liegt im Norden des Landes. Im Sommer 2014 wurde Mossul vom Islamischen Staat (IS) eingenommen. Wenig sp√§ter hatte IS F√ľhrer Abu Bakr al-Baghdadi in der Al Nuri Moschee in Mossul ein ¬ęIslamisches Kalifat¬Ľ ausgerufen. Am 9. Juli 2017 erkl√§rte die irakische Regierung die Schlacht f√ľr beendet und Mossul f√ľr befreit.
Meine Fotoreportage beginnt 2015 rund 75 Kilometer s√ľd√∂stlich von Mossul und zeigt die kurdischen Peshmerga, sowie im sp√§teren Verlauf der R√ľckeroberung auch die irakischen Streitkr√§fte im Kampf gegen den IS. Die Bilder dokumentieren aber nicht nur das Gefecht, sondern auch den Zeitvertreib der Soldaten zwischen den K√§mpfen, sowie die leidende Zivilbev√∂lkerung und die massive Zerst√∂rung auf dem langen Weg nach Mossul.